Bad Salzungen

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg alle Züge mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs Randlage
Beschaffenheit Vorplatz gut
Zugang zum Bahnhofsgebäude barrierefrei
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln 100 m
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem k.A.
Blindenleitsystem k.A.
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Ettenhausen

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg alle Züge mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs ausserhalb
Beschaffenheit Vorplatz k.A.
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln k.A.
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem k.A.
Blindenleitsystem k.A.
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Gerstungen

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg alle Züge mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs Randlage
Beschaffenheit Vorplatz stark eingeschränkt
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln 100 m
Aufzug oder Rampe Rampe vorhanden
Wegeleitsystem vorhanden
Blindenleitsystem vorhanden
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Immelborn

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg alle Züge mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs innerorts
Beschaffenheit Vorplatz leicht eingeschränkt
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln k.A.
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem vorhanden
Blindenleitsystem k.A.
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Marksuhl

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg alle Züge mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs ausserhalb
Beschaffenheit Vorplatz gut
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln k.A.
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem k.A.
Blindenleitsystem k.A.
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Oberrohn

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg alle Züge mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs ausserhalb
Beschaffenheit Vorplatz leicht eingeschränkt
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln k.A.
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem k.A.
Blindenleitsystem k.A.
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Sättelstädt

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg kein Zug mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs Randlage
Beschaffenheit Vorplatz k.A.
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln k.A.
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem vorhanden
Blindenleitsystem vorhanden
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Schönau (Hörsel)

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg kein Zug mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs innerorts
Beschaffenheit Vorplatz gut
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln 100 m
Aufzug oder Rampe k.A.
Wegeleitsystem vorhanden
Blindenleitsystem vorhanden
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben

Wutha

Qualität der Barrierefreiheit stark eingeschränkt
Zugeinstieg kein Zug mit stufenfreiem Einstieg
Lage des Bahnhofs Randlage
Beschaffenheit Vorplatz gut
Zugang zum Bahnhofsgebäude k.A.
Zugang zu anderen Nahverkehrsmitteln 50 m
Aufzug oder Rampe Rampe vorhanden
Wegeleitsystem vorhanden
Blindenleitsystem vorhanden
Rollstuhl-WC k.A.
Mobilitätshilfe nein

Nach oben