• Planung und Weiterentwicklung des Nahverkehrs auf der Schiene
  • ganzheitliche Koordination von ÖPNV-Angeboten
  • Infrastrukturplanung (Strecken, Stationen) für den Thüringer Eisenbahnverkehr
  • Durchführung von Ausschreibungen im SPNV
  • Bestellung des Fahrplan-Angebots bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU)
  • Vertragsmanagement
  • Überprüfung und Qualitätsmanagement der erbrachten Leistungen von EVU
  • Abstimmungen mit allen Akteuren im Eisenbahnbereich und im ÖPNV (Regional- und Stadtbus, Straßenbahn)
  • Abstimmung mit den Nachbarn, um attraktive länderübergreifende Angebote umzusetzen
  • Beratung und Unterstützung des Fachministeriums in allen Fragen des SPNV
  • Beratung von Kommunen bei der städtebaulichen Entwicklung des Bahnhofsumfeldes
  • übergreifendes Marketing für den SPNV in Thüringen